Bulgarisch-Orthodoxe Kirche

zu den "Hl. Kyrill und Method" 1040 Wien, Klagbaumgasse 4

Kontakt zum Priester

Връзка със свещеника Deutsch Englisch Bulgarisch Russisch Serbisch +4369913334470 jnj(at)gmx.at

Entgeltlicher Dienst

Psychotherapeutisch-Seelsorgerische Betreung
auf Basis der orthodoxen Anthropologie: Video-Chat! Платна услуга: Психотерапевтично душепопечение според православната антропология: Видео-Контакт!

Liturgischer Gottesdienst

Jeden Sonntag 10.00 Uhr (Die Mitglieder der Kirchengemeinde werden für Feiertagsgottesdienste zusätzlich benachrichtigt) __ Св. Литургия всяка неделя от 10:00 ч. (Членовете на общината получават дпълнително съобщение за останалите празнични Богослужения )

Die frohe Botschaft der Orthodoxen Kirche

Christus ist auferstanden von den Toten hat den Tod durch den Tod zertreten und denen in den Gräbern das Leben geschenkt! Христос возкресе из метвих смертию сметь поправ и сущим во гробех живот даровав!

Das Glaubensbekenntnis

Ich glaube an den einen Gott, den Vater, den Allmächtigen, den Schöpfer des Himmels und der Erde, alles Sichtbaren und Unsichtbaren.

Und an den einen Herrn Jesus Christus, Gottes einziggeborenen Sohn, aus dem Vater gezeugt vor aller Zeit.

Licht vom Licht, wahrer Gott vom wahren Gott, gezeugt, nicht geschaffen, eines Wesens mit dem Vater, durch den alles geschaffen ist.

Für uns Menschen und zu unserem Heil ist er vom Himmel herabgestiegen und Fleisch geworden vom Heiligen Geist und der Jungfrau Maria und ist Mensch geworden.

Er wurde für uns gekreuzigt unter Pontius Pilatus, hat gelitten und ist begraben worden, ist am dritten Tag auferstanden nach der Schrift.

Er ist aufgefahren in die Himmel und sitzt zur Rechten des Vaters.

Er wird wiederkommen in Herrlichkeit, zu richten die Lebenden und die Toten; seiner Herrschaft wird kein Ende sein.

Und an den Heiligen Geist, den Herrn, den Lebenschaffenden, der vom Vater ausgeht, der mit dem Vater und dem Sohn zugleich angebetet und verherrlicht wird, der gesprochen hat durch die Propheten.

Und an die eine, heilige, katholische und apostolische Kirche. Ich bekenne die eine Taufe zur Vergebung der Sünden.

Ich erwarte die Auferstehung der Toten und das Leben der kommenden Welt! Amen.

WER NICHT SO GLAUBT….Аnathema!

Символа на вярата

Вярвам в един Бог Отец, Вседържител, Творец на небето и земята, на всичко видимо и невидимо.

И в един Господ Иисус Христос, Сина Божий, Единородния, Който е роден от Отца преди всички векове.

Светлина от Светлина, Бог истинен от Бог истинен, роден, несътворен, единосъщен с Отца, чрез Когото всичко е станало.

Който заради нас, човеците, и заради нашето спасение слезе от небесата и се въплъти от Дух Светий и Дева Мария и стана човек.

И бе разпнат за нас при Понтий Пилат, и страда, и бе погребан. И възкръсна в третия ден, според Писанията.

И възлезе на небесата и седи отдясно на Отца.

И пак ще дойде със слава да съди живи и мъртви и царството Му не ще има край.

И в Духа Светаго, Господа, Животоворящия, който от Отца изхожда, Комуто се покланяме и го славим наравно с Отца и Сина, и Който е говорил чрез пророците.

В едната, света, вселенска и апостолска Църква.Изповядвам едно кръщение за опрощаване на греховете.

Чакам възкресение на мъртвите и живот в бъдещия век! Амин.

КОЙТО НЕ ВЯРВА ТАКА…Анатема!

Finanzielle Unterstützung

Die Kirche ist auf finanzielle Unterstützung angewiesen. Wir sind für jede finanzielle Hilfe dankbar. Vergelt´s Gott! Monatliche oder Einmalige Spende per PayPal

Select a Donation Option (EUR)

Enter Donation Amount (EUR)

Priester der Gemeinde: Archimandrit Joan

Entgeltliche psychotherapeutisch-seelsorgerische Betreuung auf Basis der orthodoxen Anthropologie per Video-Chat.

Alle Sakramente werden nur an orthodoxe Christen gespendet!

Taufe: Von 0 bis 12 Jahren erfolgt die Taufe ohne Vorbereitung. Von 13 bis 120 Jahren gibt es eine verpflichtende Vorbereitung.

Beichte: Ohne Ausnahme jederzeit möglich.

Kommunion: Zur Kommunion werden grundsätzlich nur die Mitglieder der Gemeinde zugelassen. Menschen, die der Priester und die Gemeinde nicht kennen, dürfen erst nach einem Vorgespräch zur Kommunion zugelassen werden.

1. Gespräche während des Gottesdienstes sind strengst untersagt.

2. Menschen die erkrankt sind (ausgenommen Invaliden), die niesen oder husten, die neurotisch sind oder Angst vor geschlossenen Räumen haben, werden ersucht die öffentlichen Gottesdienste nicht zu besuchen.

3. In der Kirche gibt es nur einen Lehrer und das ist der Priester. Menschen die sich erlauben zu belehren und fremde Lehren ohne den Segen des Priesters verbreiten, werden aus der Kirche rausgeschmissen.

4. Da wir eine Gemeinschaft sind, essen und trinken wir das Selbe. Es ist untersagt, sich persönlich Essen & Tank (für sich selbst!!!) mitzubringen und ohne mit den anderen zu teilen (z.B. Kaffee). Bei den Kirchentischen gibt es keine Selbstbedienung. Der Priester bestimmt zuständige Personen für die Ausgabe.

5. Stinkende, unwohlriechende, verschwitzte, ungepflegte Gegenstände und Menschen haben im Kirchenraum nichts zu suchen.